– 0 Kommentare

Paderborner Martinslauf

Mit Sonnenenergie beleuchtet: Paderborner Martinslauf

Paderborn darf sich in diesem Jahr auf einen weiteren sportlichen Höhepunkt freuen. Der regionale Energieanbieter und Sponsor E.ON sowie der SC Grün Weiß Paderborn mit seinem Osterlauf Team stellen am 11. November den 1. Paderborner Martinslauf auf die Beine. Der E.ON Lichtlauf, der in den frühen Abendstunden beginnt, verspricht nicht nur sportliche, sondern auch optische Höhepunkte. Denn die Beleuchtung einiger Teilabschnitte und einer eindrucksvollen Lichtinstallation erfolgt aus gespeicherter Sonnenenergie.

„Energie wird immer stärker dezentral, also bei den Menschen vor Ort erzeugt und sollte auch genau dort wieder verbraucht werden“, erklärt Franco Gola, verantwortlich für das Solargeschäft bei E.ON Energie Deutschland. Die von Solarmodulen tagsüber produzierte Energie wird von dem Stromspeicher E.ON Aura gespeichert und gibt abends, sobald der Lauf beginnt und die Sonne nicht mehr scheint, die Energie wieder ab - und zwar für einen Teil der Streckenbeleuchtung und eine Lichtinstallation, die eine Parkstrecke künstlerisch erhellen wird.

Um das Prinzip des Energiespeicherns zu verdeutlichen, werden einige Läufer zudem mit Leucht-Westen ausgestattet, die sich ebenfalls tagsüber mit Sonnenenergie aufladen und wie kleine Solarspeicher nachts die gespeicherte Energie wieder abgeben.

Der 1. Paderborner Martinslauf mit seinem 6-km- und 10-km-Lauf startet am Freitag, 11. November 2016 um 20:00 Uhr.

„Die Strecke als Rundkurs verläuft über zwei Kilometern durch Teile der Innenstadt und vorbei an einigen Paderquellen“, erklärt Christian Stork, Organisator des Lichtlaufes. „Mit der abendlichen Beleuchtung versprüht der Lauf damit entsprechend viel Charme und ist nicht nur sportlich ein Genuss.“

Nähere Einzelheiten zu der Laufveranstaltung:


von Guido Schulze
14. September 2016
VIVAWEST-Marathon 2017 mit neuer, attraktiverer Strecke
Flachere Marathonstrecke lockt am 21. Mai 2017 mit höherer Attraktivität für Läufer und mehr Aktionen…
15. September 2016
Über 41.000 Teilnehmer und ein Weltklasse-Elitefeld
41.283 Läuferinnen und Läufer und ein Weltklassefeld gehen am 25. September auf die 42,195 km…

Kommentare

Es liegen noch keine Kommentare vor. Schreibe den ersten Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*:

:

Laufnachricht weiterempfehlen

Trackback-URL

Weitere Laufnachrichten

Laufnachrichten-Archiv

Lauftipps-Läufer