– 0 Kommentare

Halbmarathon ist der neue Marathon

Immer weniger Österreicher laufen Marathon

Das Laufportal HDsports.at analysierte die Entwicklung der Teilnehmerzahlen der fünf größten Marathonveranstaltungen Österreichs (Wien, Graz, Linz, Salzburg, Wachau) seit 1984.
Marathon-Halbmarathon-Studie. Foto (Credit): HDsports
Marathon-Halbmarathon-Studie.
Foto (Credit): HDsports
9.712 Läufer und Läuferinnen finishten 2014 einen der großen Marathons erfolgreich. Kein auffällig niedriger, aber auch kein auffällig hoher Wert. Denn seit über 15 Jahren stagnieren mittlerweile die Teilnehmerzahlen bei Österreichs Marathonbewerben zwischen 7.400 (2005) und 13.300 (2002) Läufern. 2013 waren noch etwas über 10.000 Sportler über die Marathondistanz aktiv.

Halbmarathon ist "in"

"In" hingegen ist der Halbmarathon. Seit der Einführung des Vienna City Halbmarathons 2005, sind die 21,1 km "Österreichs Marktführer". Seine Pole-Position baut der Halbmarathon Jahr für Jahr erheblich aus. 28.690 Läufer nahmen 2014 an einem der fünf größten Städte-Halbmarathons erfolgreich teil. Das heißt drei von vier Läufer entschieden sich für den Halbmarathon und gegen den Marathon. Die ausgeglichenste Bilanz kann der Vienna City Marathon aufweisen: 32 % der Einzelläufer absolvierten 2014 den Marathon, 68 % den Halbmarathon. Beim WACHAU Marathon ist das Verhältnis Marathon/Halbmarathon mit 88 zu 12 % hingegen stark unausgeglichen. Etwas gegen den Trend schwimmt der Salzburg Marathon: Der Lauf in der Mozartstadt konnte seit 2008 die Teilnehmerzahlen der Marathonläufer mehr als verdoppeln und damit den Anteil der Marathonläufer etwas verbessern. Marathon-Halbmarathon-Studie. Bild (Credit): HDsports
Marathon-Halbmarathon-Studie.
Bild (Credit): HDsports

Marathon bei Frauen weniger beliebt

Auffällig an der Studie war zudem ein geringer Frauenanteil im Marathon von max. 18 % pro Jahr. Über die Halbmarathondistanz sind es hingegen jährlich rund 30 % der Teilnehmer, die weiblichen Geschlechts sind. In Summe absolvierten seit 1984 214.000 Läufer- und Läuferinnen einen Marathon in Österreich. 38.402 nahmen 2014 an einem Marathon oder Halbmarathon in den fünf großen Städten erfolgreich teil. Ein derart hoher Wert wurde noch nie in einem Jahr erreicht.

Fakten zusammengefasst

  • 9.712 Läufer und Läuferinnen absolvierten 2014 einen Städtemarathon in Österreich.
  • Fast drei Mal so viele (28.690) hingegen einen der Halbmarathon-Bewerbe.
  • Seit 1984 beendeten 214.000 Läufer und Läuferinnen einen Marathon in Österreich erfolgreich.
  • 38.402 beenden 2014 einen Halbmarathon oder Marathon erfolgreich. Ein Allzeit-Rekord.
  • Seit 1998 stagnieren die Marathonzahlen zwischen 7.416 und 13.358.
  • Die Anzahl der Halbmarathonläufer steigen hingegen seit 1998 Jahr für Jahr an.
  • In Relation zu den Halbmarathonläufer, hat der Vienna City Marathon mit 32 % das größte Marathonfeld, der Wachau Marathon mit nur 12 % hingegen die wenigsten Marathonläufer.
  • Nur 17 % der Marathonteilnehmer 2014 waren weiblichen Geschlecht. Über die Halbmarathondistanz sind 30 % der Teilnehmer Frauen.
Ausführliche Statistiken inkl. Diagramme finden Sie in dieser Excel-Datei: Quelle der Studie:
von Guido Schulze

Kommentare

Es liegen noch keine Kommentare vor. Schreibe den ersten Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lauftipps-Läufer
Zur Werkzeugleiste springen