– 0 Kommentare

Hannover Marathon

FortSCHRITTlichstes Unternehmen läuft mehr als 10.000 Kilometer beim Hannover Marathon

Die Continental AG hat sich zum dritten Mal in Folge den Titel des "FortSCHRITTlichsten Unternehmens" im Rahmen des Hannover Marathon gesichert. Über 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konnte das Unternehmen beim größten Laufspektakel des Landes an den Start bringen; 10.125 Punkte bzw. Kilometer lautete die Ausbeute in der Endabrechnung in der Kategorie über 100 Teilnehmer.
Christoph Meinecke, stellv. Hauptgeschäftsführer der Unternehmerverbände Niedersachsen (l.) überreicht gemeinsam mit den Conti-Vorständen Nikolai Setzer (2. V. l.) und Heinz-Gerhard Wente (r.) den Siegerscheck an Jan Bassler von der Robert Enke Stiftung
Christoph Meinecke, stellv. Hauptgeschäftsführer der Unternehmerverbände Niedersachsen (l.) überreicht gemeinsam mit den Conti-Vorständen Nikolai Setzer (2. V. l.) und Heinz-Gerhard Wente (r.) den Siegerscheck an Jan Bassler von der Robert Enke Stiftung
"Das ist ziemlich genau die Strecke von Hannover bis in Maracana-Stadion von Rio de Janeiro", rechnete Conti-Reifenvorstand Nikolai Setzer nicht ohne eine Portion Stolz vor: "Wir sind ein sportliches Unternehmen, bei dem, wie auch bei der Wertung des "fortSCHRITTlichsten Unternehmens" die Teamleistung groß geschrieben wird. Im nächsten Jahr werden wir eine vierstellige Teilnehmerzahl unserer Mitarbeiter anpeilen." Den Siegerscheck über 1.000 Euro konnte Setzer gemeinsam mit dem Vorstandkollegen Heinz-Gerhard Wente im Rahmen der Siegerehrung im ContiTech Forum an Jan Bassler, Geschäftsführer der Robert Enke Stiftung überreichen. Die folgenden Plätze konnten die Läuferinnen und Läufer des Klinikums Region Hannover, sowie der TUI AG belegen. In der Kategorie bis 100 Teilnehmer siegte die Deutsche Bank AG, vor WABCO und dem Niedersächsischen Staatstheater; in der Kategorie bis 50 Teilnehmer war die MTU Maintenance Hannover GmbH vor der Aventics GmbH und der Betriebssportgruppe der Landeshauptstadt Hannover erfolgreich. Über Preisschecks in Höhe von jeweils 1.000 Euro konnten sich das Kinderheim "Irene" und die ZAG-Stiftung "Pro Chance" freuen. Die Wertung des "fortSCHRITTlichsten Unternehmens" im Rahmen des Hannover Marathon wird alljährlich vom Veranstalter eichels: Event in Zusammenarbeit mit den Unternehmerverbänden Niedersachsen durchgeführt. In diesem Jahr beteiligten sich insgesamt 55 Unternehmen mit mehr als 3.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

von Guido Schulze
18. Juli 2014
This is your day - noch 100 Tage bis zum BMW Frankfurt Marathon
100 Tage vor dem Startschuss am 26. Oktober 2014 liegt der BMW Frankfurt Marathon auf…
18. Juli 2014
Crazy Running im Georgengarten
Schlümpfe, Ritter, Ghostbusters; und vor allem jede Menge Clowns – die 10. TEAM Challenge in…

Kommentare

Es liegen noch keine Kommentare vor. Schreibe den ersten Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*:

:

Laufnachricht weiterempfehlen

Trackback-URL

Weitere Laufnachrichten

Zum Thema:

Laufnachrichten-Archiv

Lauftipps-Läufer