– 0 Kommentare

BMW Frankfurt Marathon

Caritas Frankfurt sammelt im Rahmen des BMW Frankfurt Marathon fast 25.000 Euro für „Gemeinsam mehr bewegen“ ein

Schecks über eine Summe von zusammen fast 25.0000 Euro haben Marathon-Renndirektor Jo Schindler von der Agentur "motion events" und Christian Kügler, Team Captain des running teams von Procter & Gamble (P&G), an Caritasdirektor Hartmut Fritz überreicht. Das Geld war durch Spenden beim BMW Frankfurt Marathon Ende Oktober 2013 zusammengekommen.
Von links nach rechts: Jo Schindler, Hartmut Fritz, Christian Kügler. Copyright: BMW Frankfurt Marathon/Isaak Papadopoulos
Von links nach rechts: Jo Schindler, Hartmut Fritz, Christian Kügler.
Copyright: BMW Frankfurt Marathon/Isaak Papadopoulos
Fritz freute sich, dass bereits zum siebten Mal Tausende Läuferinnen und Läufer beim BMW Frankfurt Marathon den Weg durch das Caritas-Spendentor genommen hatten - mit jedem Durchlauf spendeten sie 3 Euro für die Caritas-Initiative "Gemeinsam mehr bewegen" und unterstützen damit gesundheitsfördernde Maßnahmen für Kinder in Caritas-Einrichtungen. Seit 2007 besteht zwischen der Caritas Frankfurt und dem BMW Frankfurt Marathon eine Charity-Partnerschaft. In den sieben Jahren wurden insgesamt bereits etwa 165.000 Euro an Spenden erlöst. Damit konnte der Caritasverband Frankfurt mehr als 150 Projekte und Aktionen zur Gesundheitsförderung von Kindern aus seinen Einrichtungen finanzieren. "Ein ‚verflixtes‘ siebtes Jahr hat es bei uns nicht gegeben - unsere Kooperation im Rahmen des BMW Frankfurt Marathon war auch 2013 wieder ein Riesenerfolg", erklärte Fritz bei der Scheckübergabe, zu der auch die ehrenamtlichen Helfer eingeladen waren, die sich jedes Jahr im Auftrag der Caritas beim Marathon engagieren. "Die Charity-Partnerschaft von Caritas und dem Frankfurt-Marathon ist einfach ein Erfolgsmodell!", sagte der Caritasdirektor und bedankte sich bei Schindler für die seit Jahren perfekte Zusammenarbeit. Auch den vielen Helferinnen und Helfern sprach Fritz seinen Dank aus: "Ich bin jedes Mal beeindruckt, dass sich so viele Freiwillige mit uns beim Marathon beteiligen. Das ist alles andere als selbstverständlich, und ich danke Ihnen allen ganz herzlich." Mehr als 120 Unterstützer sind jedes Jahr für die Caritas beim BMW Frankfurt Marathon im Einsatz. Auch das Team der "P&G runners" von Procter & Gamble ist inzwischen ein fester Bestandteil der Charity-Partnerschaft geworden: 8.000 Euro kamen 2013 an Spenden durch P&G zusammen. Kügler kündigte an, dass die "P&G runners" auch 2014 wieder für die Caritas unterwegs sein wollen. Seit 2007 unterstützen die Läufer des Unternehmens die Caritas-Initiative "Gemeinsam mehr bewegen" zugunsten von gesundheitsfördernden Maßnahmen für Kinder aus Caritas-Einrichtungen. Im Vorfeld des Marathons 2013 gab es erstmals einen gemeinsamen Laufwettbewerb der besonderen Art im Ostpark mit Kindern aus der Caritas-Kita "Kinder-Arche": Bei einem Staffellauf traten Kinder, Caritas-Mitarbeiter und Läufer aus dem Marathon-Team von Procter & Gamble in gemischten Teams aus zwei Kindern und zwei Erwachsenen gegeneinander an. Alle hatten viel Spaß bei dieser Aktion. Schindler dankte seinerseits den Caritas-Helfern für ihren Einsatz. "Inzwischen läuft das alles schon sehr routiniert ab. Wir hoffen, dass wir auch in den kommenden Jahren auf Sie zählen dürfen." Mit den Spenden für "Gemeinsam mehr bewegen" werden besondere Angebote für Kinder in Caritas-Einrichtungen finanziert, an denen auch behinderte Kinder teilnehmen können, die den Großstadtkindern zu mehr Bewegung verhelfen, aber zum Beispiel auch Naturerfahrungen ermöglichen wie eine Ferienfreizeit auf dem Bauernhof. In Planung sind ein Zirkusprojekt, Stadtteilerkundungen und gemeinsame Spielplatzverschönerungen für mehr Bewegungsmöglichkeiten im öffentlichen Raum. Wer für die Initiative "Gemeinsam mehr bewegen" spenden möchte, kann seinen Beitrag einzahlen auf das Konto DE82550205003818031515 (Bank für Sozialwirtschaft Mainz BIC BFSWDE33MNZ) Der nächste BMW Frankfurt Marathon findet am 26. Oktober 2014 statt. Alle Infos: Pfeil http://www.bmw-frankfurt-marathon.com

von Guido Schulze
24. Februar 2014
METRO GROUP Marathon Düsseldorf demnächst ohne Handbiker?
Warum ist Düsseldorf nicht mehr Teil der Handbike Trophy? Die Meldezahlen für das Rennen der…
26. Februar 2014
Top Ten-Platz für Profitriathlet Till Schramm zum Saisonauftakt
Köln. Der deutsche Profitriathlet Till Schramm ist am vergangenen Wochenende in die Saison gestartet. Kaum…

Kommentare

Es liegen noch keine Kommentare vor. Schreibe den ersten Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*:

:

Laufnachricht weiterempfehlen

Trackback-URL

Weitere Laufnachrichten

Zum Thema:

Laufnachrichten-Archiv

Lauftipps-Läufer