– 0 Kommentare

1. Osterlauf Köln

3 Läufe – 1 Start-Konzept lockt Running-Community in den Kölner Stadtwald

Köln. Am 15. April 2017 feiert der Osterlauf Köln seine Premiere. Bisher haben sich rund 700 Läuferinnen und Läufer für die erste Auflage angemeldet und sorgen rund zehn Tage vor dem Startschuss für jede Menge Vorfreude.

Geht es nach den Wünschen der Initiatoren wird sich am Ostersamstag die regionale Laufgemeinde in der Domstadt zum kollektiven Laufschuhschnüren treffen. Beim Run durch den Kölner Stadtwald soll dabei nicht nur auf Rekordjagd gegangen werden. Ziel ist es, den Event als Laufhighlight am Osterwochenende im Kalender der Sportstadt Köln zu etablieren.

Wer sich sein Premieren-Startticket noch sichern möchte, der sollte sich spätestens am Wochenende anmelden. Denn am kommenden Sonntag (24:00 Uhr) um Mitternacht ist Meldeschluss. Danach sind Registrierungen nur noch gegen eine Nachmeldegebühr möglich. Spätentschlossene können sich am Ostersamstag bis 60 Minuten vor dem Startschuss im Start- und Zielbereich vor dem RheinEnergieStadion registrieren.

Im Startpreis inbegriffen sind eine reichhaltige Strecken- und Zielverpflegung u.a. mit Früh Sport, eine süße Überraschung für jeden Finisher und ein Online-Urkunden-Service mit persönlicher Laufzeit. Bei Gruppenanmeldungen mit mindestens acht Teilnehmern erhalten Teams jederzeit einen Rabatt von 20 Prozent.

Veranstalter Holger Wesseln von der Kölner Agentur pulsschlag setzt auf ein „3 Läufe - 1 Start“-Konzept, bei dem jeder seine individuelle Streckenlänge wählen kann. Der Premieren-Startschuss des „Osterlauf Köln“ fällt am Ostersamstag (15. April 2017) um 11:00 Uhr im Start- und Zielbereich vor dem Rhein-Energie-Stadion. Gelaufen wird auf einem 3,3 Kilometer langen Rundkurs durch den Stadtwald. Teilnehmer können spontan entscheiden, wie viele Runden sie laufen möchten und wahlweise nach 3,3, 6,6 oder 10 Kilometer ins Ziel laufen. Am Ende gibt es für jede Streckenlänge eine separate Wertung. Dabei ist die 10-Kilometer-Distanz offiziell vermessen. Im Ziel erwartet alle Finisher als Lohn für die Anstrengungen eine leckere Überraschung.

Alle Infos zur Veranstaltung:


von Guido Schulze
5. April 2017
6.000 Spartaner erobern den Olympiapark
Deutsche Topstarter kämpfen um Qualifikation für WM und EM. Spartan Festival im Olympiapark beginnt bereits…
6. April 2017
Inov-8 lädt Athleten zu Nachhaltigkeits-Workshop beim IATF ein
Inov-8 will zukünftig Innovationen im Bereich der Nachhaltigkeit auf die Wünsche seiner Kunden zuschneiden. Aus…

Kommentare

Es liegen noch keine Kommentare vor. Schreibe den ersten Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*:

:

Laufnachricht weiterempfehlen

Trackback-URL

Weitere Laufnachrichten

Zum Thema:

Laufnachrichten-Archiv

Lauftipps-Läufer