– 0 Kommentare

GVG Abendlauf Bergheim

Laufend den Sonnenuntergang in Bergheim genießen

Bergheim. „Gemeinsam in das Wochenende starten und den Sonnenuntergang genießen“ – geht es nach dem Motto der Veranstalter des neuen „GVG Abendlauf Bergheim“ wird sich am 2. September 2016 die regionale Laufgemeinde in der Kreisstadt zum kollektiven Laufschuhschnüren treffen.

Beim Run durch die Heimatstadt von Fußballstar Lukas Podolski durch die Fußgängerzone und Bergheims Wahrzeichen Aachener Tor, am Kreishaus vorbei entlang der Erft und wieder zurück Start- und Zielbereich am Medio.Rhein-Erft, soll nicht nur auf Rekordjagd gegangen werden. Denn Ziel ist es, aus Bergheim eine Läuferstadt zu machen und den Abendlauf im Kalender der regionalen Cityläufe zu etablieren.

Veranstalter Holger Wesseln von der Kölner Agentur pulsschlag setzt auf ein „3 Läufe – 1 Start“- Konzept mit einer Mischung aus klassischem Straßenlauf und Volkslauf für Jedermann. Die drei Läufe finden auf einem 3,3 Kilometer langen Rundkurs entlang der Erft durch die Bergheimer City statt. Teilnehmer können spontan entscheiden, wie viele Runden sie laufen möchten und wahlweise nach 3,3, 6,6 oder 10 Kilometern ins Ziel laufen. Am Ende gibt es für jede Streckenlänge eine separate Wertung. Dabei ist die 10-Kilometer-Distanz offiziell vermessen. Die Wertung des Schülerlaufs erfolgt automatisch nach der ersten Runde.

Der Premieren-Startschuss des „GVG Abendlauf Bergheim“ fällt beim 600 Meter langen Bambini-Lauf um 18:30 Uhr im Start- und Zielbereich vor dem Medio Bergheim in der Fußgängerzone. Um 19:00 Uhr gehen die Teilnehmer auf die drei Distanzen des Hauptrennens.

Läuferinnen und Läufer können sich auf der Homepage des Veranstalters http://www.abendlauf-bergheim.de anmelden. Bei Gruppenanmeldungen mit mindestens acht Teilnehmern erhalten Teams einen Rabatt von 20 Prozent.


von Guido Schulze
8. August 2016
Iker Karrera feiert schwer erkämpften Premiensieg in Brixen
Das war selbst für einen Weltklasse-Trailrunner wie Iker Karrera eine ganz, ganz harte Aufgabe. Vielleicht…
11. August 2016
Flughafen München wird neuer Haupt-Sponsor des 31. München Marathon
Der München Marathon und der Flughafen München gehen eine partnerschaftliche Verbindung ein. Im Rahmen des…

Kommentare

Es liegen noch keine Kommentare vor. Schreibe den ersten Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*:

:

Laufnachricht weiterempfehlen

Trackback-URL

Weitere Laufnachrichten

Zum Thema:

Laufnachrichten-Archiv

Lauftipps-Läufer