– 0 Kommentare

Deutsche Post Ladies Run

2.128 Mal knallgelbe Lauffreude beim 3. Deutsche Post Ladies Run Essen

Deutsche Post Ladies Run 2016 in Essen.
Deutsche Post Ladies Run 2016 in Essen.

Neuer Teilnehmerinnenrekord für die Ruhrgebietsmetropole. Partystimmung auf dem Kennedyplatz und an der Strecke. Lucy Diakovska heizt den Ladies mit Live-Performance ein. Angela Moesch gelingt 10-km-Hattrick. Noch 3 weitere Läufe bei Deutschlands größter Frauenlaufserie.

Essen. 2.128 Frauen sorgten am Sonntagnachmittag für ein wahres Lauffest in der Essener Innenstadt! Mit geballter Frauenpower machten sich die Ladies in ihren knallgelben Shirts auf ihre 5 bzw. 10 km lange Laufrunde mitten durch die Fußgängerzone und die Innenstadt. Ein neuer Teilnehmerinnenrekord für Essen, waren es im vergangenen Jahr noch knapp 1.900 Frauen.

Angefeuert wurden die Ladies nicht nur auf der Strecke, sondern auch im Start- und Zielbereich auf dem Kennedyplatz. Dort wurde bereits vor dem Lauf bei strahlendem Sonnenschein ausgelassen gefeiert.

Laufbotschafterin und Ex-No Angel Lucy Diakovska heizte den Ladies kurz vor dem Startschuss mit ihrem nagelneuen Song „Laufen durch die Stadt“ ein und begeisterte zudem die unzähligen Besucher der Ladies Town. Den Song hatte die Sängerin eigens für Deutschlands größte Frauenlaufserie geschrieben. „Essen hat einfach eine tolle Energie und eine super Stimmung! Ich freue mich immer wieder hier sein zu dürfen“, so Lucy nach dem Lauf.

Den Sieg über die 5-km-Distanz sicherte sich Sonja Vogt von den Running Tennis Ladies in 00:20:08 h. Zweite wurde ihre Tochter Pia Vogt von den Running Tennis Ladies in 00:21:08 h. Der dritte Platz über die 5 km ging an Sabine Ludwig vom Team Spiridon Haltern (00:21:17 h). Über die 10 km gelang Angela Moesch vom LG Deiringsen sensationell der Deutsche Post Ladies Run-Hattrick! Nach Dortmund und Lübeck gewann sie bereits den dritten 10-km-Lauf in Folge. Das gab es noch nie beim Deutsche Post Ladies Run. Moesch setzte sich deutlich in 00:40:43 h vor Sarah Drees (00:46:54 h) und Nina Krings (00:47:25 h) durch.

Im Zielbereich wartete auf alle Läuferinnen eine wohlverdiente Abkühlung, reichhaltige Verpflegung, entsprechendes Magnesium und Massagen. Am Ende wurde im Ziel die erfolgreiche Teilnahme am 3. Deutsche Post Ladies Run mit einem Finisher-Prosecco ausgelassen gefeiert.

Deutschlands größte Frauenlaufserie wird in diesem Jahr noch in Leipzig (21.08.), Wiesbaden (28.08.) und Nürnberg (04.09.) Station machen.

Die Erstplatzierten

5 Kilometer Lauf:

  1. Sonja Vogt von den Running Tennis Ladies - 00:20:08 h
  2. Pia Vogt von den Running Tennis Ladies - 00:21:08 h
  3. Sabine Ludwig vom Team Spiridon Haltern - 00:21:17 h

10 Kilometer Lauf:

  1. Angela Moesch vom LG Deiringsen - 00:40:43 h
  2. Sarah Drees - 00:46:54 h
  3. Nina Krings - 00:47:25 h
Deutsche Post Ladies Run 2016 in Essen.

Deutsche Post Ladies Run 2016 in Essen.

Deutsche Post Ladies Run 2016 in Essen.

Deutsche Post Ladies Run 2016 in Essen.

Deutsche Post Ladies Run 2016 in Essen.

Deutsche Post Ladies Run 2016 in Essen.


von Guido Schulze
14. August 2016
Ariel Rozenfeld aus Israel und die Australierin Tia Jones gewinnen den Mauerweglauf
Der israelische Ultramarathonläufer Ariel Rozenberg ist Sieger der fünften Auflage des Berliner Mauerweglaufs. Rozenberg benötigte…
15. August 2016
Sportliche Vielseitigkeitsprüfung mit Jan Raphael und der 2. Bundesliga
Der sportliche Vielseitigkeits-Klassiker feiert Geburtstag! Wenn am Sonnabend, den 3. September die zehnte Auflage des…

Kommentare

Es liegen noch keine Kommentare vor. Schreibe den ersten Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*:

:

Laufnachricht weiterempfehlen

Trackback-URL

Weitere Laufnachrichten

Laufnachrichten-Archiv

Lauftipps-Läufer