– 0 Kommentare

10. Raiba-Frühlingslauf Frechen

10. Raiba-Frühlingslauf Frechen

Die Stadtmeister. Quelle: pulsschlag
Die Stadtmeister. Quelle: pulsschlag

Frechen. 1.424 Laufbegeistere verwandelten am Muttertag die Innenstadt von Frechen in ein riesiges Sportfest. Bei besten Lauftemperaturen mit viel Sonnenschein gingen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in verschiedenen Disziplinen beim zehnten Geburtstag an den Start. Sehr zur Freude von Hans Günther Eilenberger, Vorsitzender der TS Frechen, die gemeinsam mit der Kölner Sportagentur pulsschlag den beliebten Volkslauf in der Töpferstadt organisiert.

„Wir freuen uns, dass wir bei bestem Wetter unseren zehnten Geburtstag feiern konnten. Zu unserem Jubiläum haben wir mit der Bergwertung und dem Frechener Stadtmeister-Titel neue Punkte aufgenommen, die sehr gut angenommen wurden“, sagte Hans Günther Eilenberger bei der Siegerehrung vor dem Rathaus. „Wir blicken jetzt schon auf die nächste Auflage und sind uns sicher, dass wir auch in Zukunft den Frechener Bürgern ein tolles Sportfest bieten werden.“

Beim 5-Kilometer-Lauf der Männer hatte Daniel Singbeil (Bunert - Der Kölner Laufladen“ in einer Zeit von 16:08 Minuten die Nase mit zehn Sekunden vorn vor seinem Teamkollegen Lucas Abel (16:18 Min.). Dritter wurde Hagen Bierlich (Sport Drucks / 17:07 Min.). Bei den Frauen sahen die Sportfans einen Dreifach-Sieg vom Team Bunert - Der Kölner Laufladen. Susanne Schulze verwies in der Siegerinnenzeit von 18:01 Minuten ihre Teamkolleginnen Julia Pundt (21:06 Min.), Vorjahreszweite über 10 Kilometer, und Lara Simons (21:12 Min.) auf die Plätze zwei und drei.

Premiere zum „Zehnten“: Stadtmeister-Titel und Bergwertungssiege vergeben

Den 10-Kilometer-Lauf der Frauen gewann Claudia Schneider (LT DSHS) in einer Zeit von 41:00 Minuten vor Liz Roche (TV Refrath / 41:22 Min.) und Just Gladys (Bunert – Der Kölner Laufladen / 41:36 Min.). Bei den Männern siegte Pascal Meißner (Bunert / Rheinberg Runners / 34:33 Min.) in einem packenden Rennen vor Hakim El Makrini (LT DSHS / 35:44 Min.) Christian Müller (CJD Frechen / 36:05 Min.).

Im Rahmen des 10 Kilometer langen Straßenlaufs wurden erstmalig auch die Titel des Frechener Stadtmeisters vergeben. Bei den Frauen durfte sich die Fünftplatzierte Ines Hock (TS Frechen) als erste Lokalmatadorin die Medaille umhängen. Bei den Männern siegte der Zweitplatzierte Hakim El Makrini.

Die erstmalig vergebene Bergwertung sicherte sich bei den Frauen Claudia Schneider. Die 10-Kilometer-Siegerin „kletterte“ die 200 Meter lange Steigung in der Burgstraße zum Herbertskaul als schnellste hinauf. Bester Kletterer bei den Herren war Oliver Bruns (Bunert - Rheinberg Runners).

Holger Wesseln und das Organisationsteam von pulsschlag boten erneut eine Wertung für Dreier-Teams an. Herren-, Damen- und Mixedteams mussten aus drei unterschiedlichen Läufern bestehen. Dabei gab es keine Altersklasseneinteilung, so dass Erwachsene und Kinder gemeinsam in einem Team starten konnten. Wieder im Angebot war ein Sonderpreis für das größte Team des Schüler-Cups. Die AOK des Rhein-Erft-Kreises prämierte in diesem Jahr die OGS Ringschule Frechen, die mit 73 Startern die größte Teilnehmergruppe des 1,8 km-Schüler-Cups stellte mit 200 Euro für die Vereins-, Schul- oder Klassenkasse.

Alle Infos:


von Guido Schulze
5. Mai 2016
Top-Athleten und Breitensportler starten am Muttertag in der Töpferstadt Frechen
Nachmeldungen bei Startunterlagenabholung bei Intersport Drucks (Samstag) und bis kurz vor den Starts der einzelnen…
8. Mai 2016
16. Trollinger-Marathon mit Streckenrekorden im Halbmarathon
Wasser Marsch – so lautete das Motto des 16. Trollinger-Marathons. Bei rund 25 Grad Celsius…

Kommentare

Es liegen noch keine Kommentare vor. Schreibe den ersten Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*:

:

Laufnachricht weiterempfehlen

Trackback-URL

Weitere Laufnachrichten

Laufnachrichten-Archiv

Lauftipps-Läufer