– 0 Kommentare

Sparkasse 3-Länder-Marathon

Sparkasse 3-Länder-Marathon mit viel Neuem in die 9. Auflage am 4. Oktober 2015

Die Organisatoren rund um OK-Chef Robert Küng waren in den letzten Monaten sehr rührig und präsentierten die Neuigkeiten zur 9. Auflage des Marathons am Bodensee in den Räumlichkeiten von Sponsor, Ausrüster und seit kurzem Gesellschafter, Skinfit International in Koblach.
Sparkasse-Marathon - der Start in Lindau. Foto: Philipp Steurer
Sparkasse-Marathon - der Start in Lindau.
Foto: Philipp Steurer
Neuigkeit Nummer 1: Das Lauf-Event heißt nun auch offiziell, wie es unter den Laufbegeisterten immer schon genannt wurde: 3-Länder-Marathon. Ende letzten Jahres konnten sich die Organisatoren die Namensrechte sichern. Neuigkeit Nummer 2: Der "Team-Bewerb" ersetzt den Staffel-Marathon. Drei Läufer/innen absolvieren gemeinsam die Viertelmarathon-Strecke. Die Zeiten werden addiert und kommen so in die Wertung. Es wird eine Herren, Damen und Mixed-Wertung geben und zudem werden Unterkategorien gewertet: Schnellste Firma, schnellste Familie, schnellster Verein und schnellste Gemeinde. "Das gemeinsame Lauf-Erlebnis von Lindau nach Bregenz möchten wir unterstreichen, in dem wir mittels Stichzahl eine Gesamtzeit ermitteln, die einen Sonderpreis erhält", so Rennleiter Günter Ernst. Die Zeit wird live auf der Bühne im Ziel gezogen und der Gewinner ermittelt. Dem Gewinner-Team winkt ein Wochenende in der Therme Loipersdorf inkl. Intersky-Flug nach Graz. Neuigkeit Nummer 3: Das Festspielhaus wird noch stärker in den Marathon integriert. Bisher war das Passieren der Festspielbühne mit der wechselnden Kulisse schon eines der läuferischen Highlights. Ab diesem Jahr finden im Festspielhaus die Marathon-Messe (neu Sport-Aktiv-Messe), inklusive Startnummernausgabe, Pastaparty und Gesundheitssymposium statt. Die Messe dauert in diesem Jahr erstmals drei Tage (Freitag, 02.10. bis Sonntag, 04.10.2015). Neuigkeit Nummer 4: Intersky, die Bodenseeairline, ist ab sofort neuer Partner des Sparkasse 3-Länder-Marathon und "Offical Carrier" des größten Sportevents am Bodensee. Neuigkeit Nummer 5: Das sportliche Großereignis hat sich eine neue Struktur geschaffen und ist in der SEG Sport Event GmbH eingebettet. Neben dem bisherigen Veranstalter, der Sparkasse Bregenz Bank AG, ist auch die Skinfit International GmbH als gleichberechtigter Hauptgesellschafter eingestiegen. Beide halten je 45 %. Die restlichen 10 % der Anteile werden durch das OK-Team gehalten. "Mit der neuen Gesellschaft können wir den Fokus zu 100 % auf die Organisation und Bedürfnisse des Groß-Events legen", so der neue Geschäftsführer der SEG, Robert Küng. Die Sparkasse als auch Skinfit sind auch weiterhin und langfristig als Sponsoren beim 3-Länder-Marathon engagiert. Martin Jäger, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bregenz: "Es ist schon seit längerem unser Wunsch, den Marathon aus einer operativen Gesellschaft der Sparkasse zu lösen. Mit den neuen Gesellschaftern ist ein optimaler Mix für die Zukunft gelungen." Reto Waeffler, CEO Skinfit International GmbH: "Skinfit freut sich, seine Sportkompetenz aktiv in die Veranstaltung einzubringen und in Zukunft noch enger mit dem 3-Länder-Marathon verbunden zu sein."

Schon knapp 1.000 Nennungen

Die Organisatoren können bereits knapp 1.000 Nennungen für die verschiedenen Läufe am 4. Oktober 2015 vermelden. Eine leichte Steigerung zum Vorjahr. Robert Küng: "Wir sind guter Dinge, in diesem Jahr an die 10.000 Teilnehmer für die diversen Läufe begeistern zu können." Inkludiert sind auch rund 3.000 Teilnehmer des Vorarlberg bewegt Kindermarathons, der traditioneller Weise am Vortag des "großen" Marathons in Bregenz abgehalten wird.

Alles für den Läufer

Bei allen Neuigkeiten, das Credo der Organisatoren bleibt bestehen: Eine überdurchschnittliche Qualität für die Teilnehmer in allen Belangen mit der regionalen, persönlichen Note auf internationalem Niveau. Robert Küng: "Dass uns dies gelingt, liegt hauptsächlich am Engagement der über 700 freiwilligen Helfer der regionalen Vereine und Institutionen."

Nächster Preissprung mit 1. April

Mit Ende März endet die zweite Preisstaffel bei allen Bewerben. Nennungen sind über die Online-Anmeldeplattform auf http://www.sparkasse-3-laender-marathon.at möglich.

von Guido Schulze
24. März 2015
Europameister Thomas Ruminski gewinnt den Airport Run in Hannover 2015
Über 2.000 Läufer/innen machten sich am 22. März 2015 auf der Bayern- und Münchnerstrasse rund…
24. März 2015
Zweite Preisstufe des Heilbronner Trollinger-Marathon läuft noch bis 31. März
Der 15. Heilbronner Trollinger-Marathon findet am Sonntag, 17. Mai 2015 statt. Zur Jubiläumsausgabe der beliebten…

Kommentare

Es liegen noch keine Kommentare vor. Schreibe den ersten Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*:

:

Laufnachricht weiterempfehlen

Trackback-URL

Weitere Laufnachrichten

Zum Thema:

Laufnachrichten-Archiv

Anstehende Läufe

12. Rückenwindlauf
19. Juli von 08:45 bis 11:30 Uhr
8. dm Frauenlauf SaarLorLux
4. September von 17:30 bis 20:00 Uhr
6. Luxembourg Times BusinessRun
17. September von 16:00 bis 23:45 Uhr
7. PSD Bank Wandsbeker Halbmarathon in Hamburg
18. Oktober von 18:00 bis 21:00 Uhr
Lauftipps-Läufer