– 0 Kommentare

Berliner Halbmarathon

Internationales Topfeld am Start beim Vattenfall Berliner Halbmarathon am kommenden Sonntag

Den Streckenrekord im Visier haben die Topläufer aus Kenia und Äthiopien bei der 35. Auflage des bedeutendsten deutschen Halbmarathons, allen voran die beiden schnellsten Halbmarathonläufer des letzten Jahres, Abraham Cheroben und Kenneth Kipkemoi. Die beiden Kenianer führen die Jahresweltbestenliste 2014 an mit ihren Bestzeiten von 58:48 und 59:01 Minuten. Ihr Ziel ist der Streckenrekord. Er steht seit 2006 bei 58:56 Minuten, aufgestellt von Patrick Makau (Kenia). Beide kennen die als superschnell bekannte Berliner Strecke. Cheroben musste sich im vergangenen Jahr nach Fotofinish dem Sieger Leonard Komon geschlagen geben, nachdem er auf der zweiten Streckenhälfte maßgeblich für ein hohes Tempo gesorgt hatte. Kipkemoi kam 2013 als Vierter ins Ziel. Aus deutscher Sicht interessant sind die Auftritte von Arne Gabius und Steffen Uliczka. Gabius (Haspa Marathon Hamburg), der größte Lichtblick des deutschen Langstreckenlaufs seit vielen Jahren, bestreitet in Berlin seinen ersten Halbmarathon in Deutschland, nachdem er zweimal beim Halbmarathon in New York unterwegs war, erstmals 2014 (62:09 Minuten) und zuletzt am 15. März (62:32 Min.). Die dortige Strecke ist wegen ihres welligen Profils deutlich schwieriger zu laufen als die topfebene Strecke in der deutschen Hauptstadt. Für den Hindernis-Spezialisten Steffen Uliczka (SG TSV Kronshagen/TB Kiel) ist sein Start in Berlin die Halbmarathonpremiere schlechthin. Er plant nach seiner Karriere als Bahnläufer den Umstieg auf die Straße. Bei den Frauen gibt es mehrere Favoritinnen für die Podestplätze. Die besten Chancen haben die Schwedin Isabellah Andersson sowie die Kenianerin Elizeba Cherono und die Äthiopierin Kejeta Melat. Katharina Heinig (Eintracht Frankfurt) ist die schnellste deutsche Starterin im Feld, bezogen auf ihre Bestzeit (1:14:32 Std.). Die Startzeiten am Sonntag (Karl-Marx-Allee):
  • 09:30 Uhr Inlineskating
  • 09:55 Uhr Rollstuhlfahrer und Handbiker
  • 10:05 Uhr Läufer
Die Sport- und Gesundheitsmesse BERLIN VITAL in den Hangars 5 und 6 des ehemaligen Flughafens Tempelhof beginnt am Donnerstag und ist bis Samstag geöffnet. Über 100 Aussteller erwarten rund 60.000 Besucher. Hier holen sich außerdem alle Teilnehmer ihre Startunterlagen ab. Zu den Rahmenveranstaltungen des Vattenfall Berliner Halbmarathon zählen auch die Bambiniläufe für Kinder bis 10 Jahre (Samstag ab 11 Uhr) und der SCC Skating KidsCup (Samstag 14 Uhr). Beide Veranstaltungen finden auf dem Vorfeld des ehemaligen Flughafens statt. Mehr Informationen zum Berliner Halbmarathon:
von Guido Schulze

Kommentare

Es liegen noch keine Kommentare vor. Schreibe den ersten Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lauftipps-Läufer
Zur Werkzeugleiste springen