– 0 Kommentare

Kölner Laufpass

Erweitertes Service-Angebot für Teilnehmer des Raiba-Frühlingslaufs

Frechen. Drei Wochen vor dem Startschuss zum Raiba-Frühlingslauf ist der Run auf die Starttickets ungebrochen. Bisher haben sich fast 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die beliebte Breitensportveranstaltung am 3. Mai angemeldet, die bereits zum neunten Mal in Folge die Laufgemeinde der Region in die Töpferstadt lockt. "Wir erwarten Anfang Mai wieder eine volle Frechener Innenstadt und rechnen mit weit mehr als 1.500 Anmeldungen, mit denen wir im Anschluss bei hoffentlich schönem Wetter im Start-Zielbereich vor dem Rathaus feiern werden", sagt Organisator Holger Wesseln, der mit seiner Kölner Agentur pulsschlag den Frühlingslauf gemeinsam mit der TS Frechen ausrichtet. "In diesem Jahr haben wir den Service nochmals erweitert. Hobbysportler können sich an den Samstagen vor dem Start bei der TS Frechen gemeinsam auf den Start vorbereiten." Zum erweiterten Angebot zählt erstmalig auch das gemeinsame Training vor den Rennen. Die TS Frechen bietet an fünf Samstagen unter fachlicher Anleitung von Trainer Thomas Mörs ein kostenloses Einführungstraining für Walking und Nordic Walking an. Der Kurs ist für jedermann offen und kostenfrei. Die kommenden Termine sind der 18. April und der 25. April, jeweils um 10:00 Uhr am Eingang des Kurt-Bornhoff-Stadions im Sportpark Frechen. Bereits Tradition hat das Angebot des fresh-opens. Alle Teilnehmer erhalten gegen Vorlage ihrer Startnummer am Veranstaltungstag kostenfreien Eintritt für eine Stunde im Frechener Erlebnisbad. Holger Wesseln und das Organisationsteam bieten erneut eine Wertung für Dreier-Teams an. Herren-, Damen- und Mixedteams müssen aus drei unterschiedlichen Läufern bestehen. Dabei gibt es keine Altersklasseneinteilung, so dass Erwachsene und Kinder gemeinsam in einem Team starten können. Neu im Angebot ist ein Sonderpreis für das größte Team des Schüler-Cups. Die AOK des Rhein-Erft-Kreises prämiert in diesem Jahr erstmalig als Namensgeber die größte Teilnehmergruppe des 1,8 km-Schüler-Cups. Zu gewinnen gibt es 200 Euro für die Vereins-, Schul- oder Klassenkasse. Der Raiba-Frühlingslauf Frechen lockt seit Jahren mit einem breitgefächerten Programm die Laufbegeisterten nicht nur aus dem Rhein-Erft-Kreis an. Von den Bambini über die Schüler bis zu den Erwachsenen ist alles am Start. Erfreulich ist erneut auch der Run auf die Startplätze einer der größten Walking-Veranstaltungen des Rheinlandes mit mehr als 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Exklusives Laufshirt nur noch bis 19. April erhältlich

Wer sich noch nicht für das Frechener Laufhighlight angemeldet hat, findet auf der Internetseite des Veranstalters http://www.frechener-fruehlingslauf.de alle wichtigen Infos zur Anmeldung und Strecke. Wie in den Vorjahren gibt es auch 2015 ein hochwertiges und exklusives Laufshirt, das man bis zum kommenden Sonntag (20. April) bei der Online-Anmeldung buchen kann. Meldeschluss ist der 26. April, Nachmeldungen sind noch am Veranstaltungstag möglich. Der Läufer-Parcours in der Frechener City ist sehr interessant. Die Steigungen der Adolph-Kolping-Straße und der Burgstraße bis hoch zur Straße Am Judenbroich machen die Frechener Strecke sehr anspruchsvoll. Speziell beim 10 km-Lauf, bei dem die Runde zweimal gelaufen wird, ist es für die Läufer doppelt anstrengend. Die zentrale Lage des Start- und Zielbereichs auf dem Rathausvorplatz in Frechen entschädigt nach einem anstrengenden Streckenverlauf mit einem stimmungsvollen Finish. Die Bambini und Schüler laufen über verkürzte Runden. Der Frechener Frühlingslauf ist als offizieller Lauf beim Leichtathletikverband angemeldet. Die Strecke ist DLV-vermessen und die Zeiterfassung erfolgt durch den Real-Time-ChampionChip, dem Standard aller großen Laufveranstaltungen in Deutschland.

von Guido Schulze
13. April 2015
Wolf-Dieter Poschmann moderiert den METRO GROUP Marathon Düsseldorf
Wolf-Dieter Poschmann wird die Stimme des METRO GROUP Marathons Düsseldorf. Am 26. April 2015 moderiert…
14. April 2015
25. HAJ Hannover Marathon mit erstem Rekord
Der erste Rekord ist gefallen. Auch zum 25. Geburtstag und der Premiere unter dem neuen…

Kommentare

Es liegen noch keine Kommentare vor. Schreibe den ersten Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*:

:

Laufnachricht weiterempfehlen

Trackback-URL

Weitere Laufnachrichten

Zum Thema:

Laufnachrichten-Archiv

Lauftipps-Läufer