– 0 Kommentare

Leipzig Marathon

Der 44. LEIPZIG MARATHON findet nicht statt

Der für den 26. April 2020 geplante 44. LEIPZIG MARATHON findet aufgrund der COVID-19-Pandemie nicht statt. Das hat der Veranstalter nach Rücksprache mit den zuständigen Behörden bekanntgegeben. Eine Verschiebung der 44. Auflage des Frühjahrsklassikers auf den Herbst wurde geprüft und diskutiert, ist aber aus organisatorischen Gründen nicht umsetzbar.

„Diese Absage trifft uns alle sehr – die Sportlerinnen und Sportler, die darauf hintrainiert haben, die haupt- und ehrenamtlichen Organisatoren und Helfer, die Sponsoren und Dienstleister. Die aktuellen Regelungen zu Großveranstaltungen mögen im Einzelnen hart und schmerzlich sein – sie sind jedoch vernünftig und hoffentlich ein guter Weg, um die weitere Ausbreitung der Pandemie zu stoppen. Insofern bitten wir um Verständnis für diese Entscheidung“, so Michael Mamzed, Geschäftsführer des Veranstalters Stadtsportbund Leipzig.

Die bereits angemeldeten Sportlerinnen und Sportler bittet Mamzed um etwas Geduld. „Eine Großveranstaltung geordnet abzusagen, unterscheidet sich beim Arbeitsaufwand nur unwesentlich davon, diese zu organisieren. Es ist jetzt auch wichtig, negative wirtschaftliche Auswirkungen für alle Beteiligten – also die einzelnen Aktiven, Dienstleister und die Gesamtveranstaltung so gering wie möglich zu halten. Genauigkeit geht in diesem Fall vor Schnelligkeit. Daher werden wir an die Angemeldeten direkt herantreten, sobald wir uns auf eine konkrete Vorgehensweise verständigt haben.“

Die Erfahrungen aus der Absage und aus den damit verbundenen Herausforderungen sollen in die Planung künftiger Austragungen einfließen. Gemeinsam mit den Helfern, Partnern und Sponsoren werde man daran arbeiten, die kommende Auflage des LEIPZIG MARATHONS am 18. April 2021 erfolgreich zu realisieren.

Mehr Informationen zum Leipzig Marathon: https://www.leipzigmarathon.de


von Guido Schulze
13. November 2018
Deutschlandweit luden die Sanitätshäuser zu Mitmachaktionen ein
Über 92.000 Menschen strömten zur bundesweiten Gesundheitsoffensive MENSCHEN BEWEGEN 2018.
18. März 2020
Der Testlauf zum Marathon Würzburg wurde abgesagt
Die durch die Corona-Pandemie bestimmte derzeitige Gesundheitslage lasse keine andere Entscheidung zu, teilen die Veranstalter…

Kommentare

Es liegen noch keine Kommentare vor. Schreibe den ersten Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*:

:

Laufnachricht weiterempfehlen

Trackback-URL

Weitere Laufnachrichten

Zum Thema:

Laufnachrichten-Archiv

Lauftipps-Läufer