– 0 Kommentare

Reebok Spartan Race World Champion

Weltmeistertitel für Zuzana Kocumova und Hobie Call

Zuzana Kocumova aus Tschechien und Hobie Call aus den USA heißen die neuen Reebok Spartan Race Weltmeister 2016. Während die 37-jährige Zuzana Kocumova ihren Titel aus dem Vorjahr im nordamerikanischen Lake Tahoe erfolgreich verteidigen konnte, krönte sich 39-Jährige Hobie Call erstmalig zum Spartaner-König der weltweit führenden Rennserie für Hindernisläufe.

Beim Kampf gegen tausende Spartaner aus über 25 Nationen sicherten sich beide den Titel des Reebok Spartan Race World Champion sowie ein Preisgeld und Sachpreise im Wert von über 15.000 Euro.

Dort, wo 1960 die Olympischen Winterspiele ausgetragen wurden, trafen sich am vergangenen Wochenende über 10.000 Spartaner, um auf dem anspruchsvollen Terrain ihre Weltmeister zu krönen. Dabei präsentierten sich die Spartan Race Weltmeisterschaften 2016 mit neuen und weiterentwickelten Hindernissen auf anspruchsvollen Rennstrecken in den Bergen von Squaw Valley in North Lake Tahoe. Insgesamt wurden Preisgelder und Sachpreise im Wert von 100.000 Euro vergeben.

Stärkster Spartaner im Weltmeisterschaftsrennen der Männer nach mehr als 20 Kilometern und mehr als 35 Hindernissen war am Samstag der US-Amerikaner Hobie Call aus Tooele/Utah in einer Siegerzeit von 2:25:32 Stunden. Zweiter wurde in einem packenden Finish der frischgebackene Gewinner der Spartan U.S. Championship Series 2016, Ryan Atkins (2:25:59 Std.), aus Kanada mit einem Rückstand von nur 27 Sekunden. Rang drei erkämpfte sich der US-amerikanische Titelverteidiger Robert Killian (2:28:10 Std.), der Mitte Februar die Trifecta-Wertung in Oberndorf/Tirol gewinnen konnte.

Bester deutscher Starter war der 21-jährige Thüringer Til Leipziger (2:45:36 Std.) aus Schleusingen auf Rang 18, der im Juli den dritten Platz bei der Reebok Spartan Race Europameisterschaft im schottischen Edinburgh belegen konnte. Tough Guy-Gewinner Charles Franzke (3:20:43 Std.) aus dem thüringischen Saalfeld wurde 36.

Bei den Spartanerinnen konnte Zuzana Kocumova aus Tschechien in einem eindrucksvollen Rennen ihren Titel aus 2015 verteidigen. Die 37-jährige Oberndorf-Beast-Siegerin aus Liberec setzte sich in einer Zeit von 2:46:55 Stunden durch. Zweite in einem Wimpernschlag-Finale wurde die Kanadierin Lindsay Webster vor ihrer Landsfrau Faye Stenning (beide 2:58:24 Std.)

Die Reebok Spartan Race World Championships 2016 fanden in den Bergen der Sierra Nevada im kalifornischen North Lake Tahoe statt. Das Hauptrennen, die Reebok Spartan Race World Championship Beast (20+ Kilometer/ 30+ Hindernisse), fand am Samstag statt.

Im Rahmenprogramm des offiziellen Weltmeisterschaftsrennens stiegen am Sonntag ein Spartan Sprint (5+ Kilometer/20+ Hindernisse) und ein Spartan Ultra Beast (40+ Kilometer / 60+ Hindernisse). Die Münchnerin Vanessa Gebhardt erkämpfte sich in einem harten Rennen den 3. Platz beim Ultra Beast. David Dietrich aus Österreich lief bei widrigen Wetterbedingungen mit Kälte und Schnee auf einen achtbaren sechsten Platz. Den Sprint gewann der deutsche Starter Chris Lemke aus Northeim, der tags zuvor auch beim Beast-WM-Rennen am Start war.

“Der Start der weltbesten Athleten hier bei den Reebok Spartan Race World Championships in Lake Tahoe unterstreicht das unglaubliche globale Wachstum der Sportart Obstaacle Course Racing”, zeigte sich Joe De Sena, Spartan Race Gründer und CEO, begeistert. “Das sportliche Niveau der Wettkämpfe war in diesem Jahr erneut extrem hoch und im Hinblick auf die Ausdehnung der Serie auf neue Länder sind wir gespannt auf neue sportliche Highlights in 2017.“

Alle Ergebnisse und Infos zur Reebok Spartan Race Weltmeisterschaft:

Die nächsten Reebok Spartan Races im deutschsprachigen Raum steigen am 8. April 2017 im Münchner Olympiapark, am 13. Mai 2017 an der Theresianischen Militärakademie in Wiener Neustadt und vom 8.-10. September 2017 in Oberndorf/Tirol in den Kitzbüheler Alpen. Mehr Information:


von Guido Schulze
5. Oktober 2016
Der Kölner Jubiläumsmarathon im Konfettiregen
Pünktlich um 08:30 Uhr und um 10:00 Uhr schoss die „Dicke Berta“ der Blauen Funken…
7. Oktober 2016
Halbmarathon beim SwissCityMarathon ist ausgebucht!
Die Jubiläumsausgabe des SwissCityMarathon in Lucerne am Sonntag,den 30. Oktober 2016, wird wieder zum Läufermagnet.…

Kommentare

Es liegen noch keine Kommentare vor. Schreibe den ersten Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*:

:

Laufnachricht weiterempfehlen

Trackback-URL

Weitere Laufnachrichten

Zum Thema:

Laufnachrichten-Archiv

Lauftipps-Läufer