– 0 Kommentare

Düsseldorf Marathon

Der Firmenstaffelwettbewerb des 14. METRO GROUP Marathons Düsseldorf ist fast ausgebucht

Nicht, dass das Ende der Meldefrist für den Firmenstaffelwettbewerb im Rahmen des 14. METRO GROUP Marathons Düsseldorf (24. April 2016) schon so bald droht. Der offizielle Meldeschluss ist weiterhin der 1. April 2016.

Aber es kann sein, dass das Online-Meldetool ( http://www.metrogroup-marathon.de/anmeldung/staffel/ ) doch schon früher geschlossen wird.

„In den letzten Jahren konnten wir die Kapazität des Firmenstaffelwettbewerbs beim METRO GROUP Marathon Düsseldorf deutlich erhöhen, doch mehr als 3.500 Anmeldungen für die Firmenstaffel können wir nicht annehmen“, erläutert METRO GROUP Marathon Düsseldorf-Renndirektor Jan H. Winschermann.

Für den Firmenstaffel-Lauf stehen aktuell knapp 3.000 Staffelnamen in der Meldeliste. Deshalb sollte man sich mit der Meldung beeilen, sofern man nicht auf das nächste Jahr vertröstet werden will. „Für dieses Jahr haben wir uns eine besondere Überraschung ausgedacht. Die 3.000te Staffelmeldung, die bei uns eingeht, muss keinen Organisationskostenbeitrag bezahlen“, erklärt Winschermann.

Der Firmenstaffelwettbewerb beim METRO GROUP Marathon Düsseldorf ist der weltweit größte Staffellauf über die klassische Marathondistanz bei der sich vier Läufer die 42,195 Kilometer lange Strecke teilen. Der Startläufer hat ca. 11,3 Kilometer bis zur Wechselzone an der Fischerstraße zurückzulegen. Mit 13,1 Kilometer folgt der längste Staffelabschnitt.

Gelaufen wird bis zur Wechselzone an der Steinstraße/Blumenstraße. Von dort geht es über die „Staffel-Kurzstrecke“ von 8,6 Kilometern zur letzten Wechselzone an der Jacobistraße. Übrig bleiben noch 9,2 Kilometer bis ins Ziel auf der Unteren Rheinwerft.

Weitere Informationen:

von Guido Schulze

Kommentare

Es liegen noch keine Kommentare vor. Schreibe den ersten Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lauftipps-Läufer
Zur Werkzeugleiste springen
$("input, textarea").focus(function() { if(this.value == this.defaultValue) this.select(); });