– 0 Kommentare

Tour de Tirol

Über allen Gipfeln

Zum neunten Mal ging am Wochenende in, um und vor allem hoch über Soll die Tour de Tirol über die Bühne. Geschwindigkeit, Geduld, Geschicklichkeit - mit dem Pölven Trail am Sonntag ist die Tour de Tirol in diesem Jahr noch interessanter, aufregender und herausfordernder geworden. Insgesamt rund 1.700 Läuferinnen und Läufer haben sich beim Söller Zehner, beim Kaisermarathon, beim Kinderlauf oder beim Pölven Trail an den Start gewagt. Bei strahlendem Sonnenschein erreichten am Samstag beim Kaisermarathon der Brite Robbie Simpson bei den Männern und die Ungarin Tímea Menényi als erste Frau das Ziel auf der Hohen Salve. Und da beide am Freitag bereits die 10-Kilometer-Aufwärmrunde für sich entschieden haben, war ihnen der Gesamtsieg kaum mehr zu nehmen. Besonders erfreulich aus heimischer Sicht: Stefan Paternoster (SC Seefeld/Team SCOTT), der amtierende österreichische Meister im Berglauf, entschied überlegen (1:42:18,2 h) die Premiere des Pölven Trails für sich. Viele gut gelaunte Zuschauerinnen und Zuschauer am Berg feuerten die Sportler und Sportlerinnen an und feierten am Nachmittag mit den Sieger und Siegerinnen beim sogar kulinarisch internationalen Rahmenprogramm im Blumendorf Söll. Ein Laufwochenende für die ganze Familie! Nach der Tour ist vor der Tour. Das Organisationsteam gratuliert den Athletinnen und Athleten, bedankt sich bei den Sponsoren und den vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern und freut sich schon jetzt auf die Jubiläumstour im nächsten Jahr! Tour de Tirol 2015: 9. - 11. Oktober

Alle Ergebnisse & Zahlen auf einen Blick

Ergebnisse Söller Zehner

Männer: 1. Robbie Simpson (GBR), Salomon Trail Team Great Britain, 0:34:05,5 h 2. Adam Kovacs (HUN), TEAM SCOTT International, 0:34:10,4 h 3. Gerd Frick (ITA), TEAM SCOTT International, 0:34:13,2 h Frauen: 1. Tímea Merényi (HUN), Salomon Hungary, 0:38:45,4 h 2. Simona Staicu (HUN), TEAM SCOTT International, 0:39:45,4 h 3. Kathrin Götz (SUI), SCOTT, 0:40:57,0 h

Ergebnisse Kaisermarathon

Männer: 1. Robbie Simpson (GBR), Salomon Trail Team Great Britain, 3:11:38,4 h 2. Gerd Frick (ITA), TEAM SCOTT International, 3:18:12,2 h 3. Ralf Birchmeier (SUI), LAC TV Unterstrass, 3:18:47,0 h Frauen: 1. Tímea Merényi (HUN), Salomon Hungary, 3:47:54,5 h 2. Simona Staicu (HUN), TEAM SCOTT International, 3:54:16,2 h 3. Tanja Amiet, (SUI), TV-Längasse Bern, 3:56:26,9 h

Ergebnisse Pölven Trail

Männer: 1. Stefan Paternoster (AUT), TEAM SCOTT Österreich, 1:42:18,2 h 2. Robbie Simpson (GBR), Salomon Trail Team Great Britain, 1:47:31,3 h 3. Gerd Frick (ITA), TEAM SCOTT International, 1:47:45,6 h Frauen: 1. Katharina Zipser (AUT), SK Rueckenwind, 2:06:53,9 h 2. Tímea Merényi (HUN), Salomon Hungary, 2:12:38,0 h 3. Kathrin Götz (SUI), SCOTT, 2:14:15,5 h

Ergebnisse Tour de Tirol 2014

Männer: 1.Robbie Simpson (GBR), Salomon Trail Team Great Britain, 5:33:15,3 h 2. Gerd Frick (ITA), TEAM SCOTT International, 5:40:11,2 h 3. Ralf Birchmeier (SUI), LAC TV Unterstrass, 5:52:20,3 h Frauen: 1. Tímea Merényi (HUN), Salomon Hungary, 6:39:18,0 h 2. Simona Staicu (HUN), TEAM SCOTT International, 6:54:47,3 h 3. Tanja Amiet (SUI), TV-Längasse Bern, 7:00:16,5 h

Finisher im Ziel:

Söller Zehner: 519 Kaisermarathon: 482 Pölven Trail: 456 Kinderlauf: 173 Mehr Informationen:

von Guido Schulze
5. Oktober 2014
Grüber und Eisel siegen auf spektakulärer Strecke den Marathon Heidelberg
Almuth Grüber und Philipp Eisel sind die Sieger des zweiten GELITA Trail Marathon Heidelberg. Almuth…
5. Oktober 2014
Das Rennen um die begehrten Meistertitel in München
Wenn am 12. Oktober im Rahmen des MÜNCHEN MARATHON der Startschuss fällt, geht es für…

Kommentare

Es liegen noch keine Kommentare vor. Schreibe den ersten Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*:

:

Laufnachricht weiterempfehlen

Trackback-URL

Weitere Laufnachrichten

Zum Thema:

Laufnachrichten-Archiv

Lauftipps-Läufer