– 0 Kommentare

METRO GROUP Marathons Düsseldorf

Die leicht geänderte Strecke des METRO GROUP Marathons Düsseldorf steht fest

Die Strecke ist auf den Zentimeter genau vermessen. Der Internationale Leichtathletik-Verband (IAAF) bestätigte offiziell, dass die Länge des METRO GROUP Marathons Düsseldorf, am 27. April 2014, den Bestimmungen für Marathonläufe entspricht. Mit anderen Worten: Jede Bestleistung, sei es eine persönliche, eine nationale oder gar ein internationale, findet Niederschlag in den jeweiligen offiziellen Rekordlisten. Das heißt aber auch, dass der METRO GROUP Marathon Düsseldorf auch noch als Qualifikationsrennen für die Leichtathletik-Europameisterschaft in Zürich in Frage kommt. Die Neuvermessung der Strecke war nötig, weil im Vergleich zum Vorjahr ein paar Änderungen vorgenommen wurden. "Wir haben die Streckenführung geändert, um den Läufern eine schnellere und den Zuschauern eine attraktivere Strecke bieten zu können", erläutert METRO GROUP Marathon-Renndirektor Jan Henning Winschermann. So wurde eine 180 Grad-Kurve in Höhe der Messe Düsseldorf raus genommen, eine weitere extrem scharfe Kurve in Oberkassel entschärft und dafür ein Bogen über die Kö und dann auf die Berliner Allee in Richtung Hofgarten neu in die Streckenführung aufgenommen. "Unser Bestreben war es, die Königsallee im Herzen Düsseldorfs zweimal in die Strecke zu integrieren. Das haben wir durch die moderaten Änderungen erreicht. Außerdem mussten wir den Start etwas verschieben, um mehr Platz für die mehr als 14.000 Teilnehmer zu schaffen", so Winschermann. Die Streckenführung für den Firmenstaffellauf ist mit der der Marathonläufer identisch, doch für die Staffeln hat der METRO GROUP Marathon Düsseldorf weitere Verbesserungen vorgenommen. "Wir haben die einzelnen Staffelabschnitte von der Distanz her angepasst. Im letzten Jahr lagen die einzelnen Abschnitte zwischen 15,6 und acht Kilometern. Das haben wir angeglichen, so dass diesmal zwischen 9,2 und 11,2 Kilometer gelaufen werden müssen", erklärt der Renndirektor. Logisch, dass dann auch die Wechselzonen (WZ) verändert werden mussten. WZ 1 liegt jetzt an der Arnulfstraße/Quirinstraße (km 10,8), WZ 2 im Hofgarten/Reitallee (km 21,8), und WZ 3 ist auf der Jacobistraße (km 33) zu finden. Daraus ergibt sich dass die Streckenabschnitte 10,8 km, 11,2 km, 11 km und 9,2 km lang sind. Die neue Streckenführung des METRO GROUP Marathons Düsseldorf steht im Internet zum Download bereit: Pfeil http://www.metrogroup-marathon.de

von Guido Schulze
15. Februar 2014
Garmin bekennt Farbe und spendet für die Brustkrebshilfe
Garching bei München. Wer jetzt einen pinken Forerunner 10 kauft, tut gleich doppelt Gutes: Garmin…
17. Februar 2014
Diabetes Programm Deutschland geht in die 4. Runde
In diesem Jahr wird das Laufprogramm nicht nur auf weitere deutsche Städte ausgeweitet, sondern bietet…

Kommentare

Es liegen noch keine Kommentare vor. Schreibe den ersten Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*:

:

Laufnachricht weiterempfehlen

Trackback-URL

Weitere Laufnachrichten

Laufnachrichten-Archiv

Lauftipps-Läufer