– 0 Kommentare

Deutsche Post Ladies Run

Am 27. Juli macht der Deutsche Post Ladies Run Halt in Dortmund

Jetzt noch schnell zum Deutsche Post Ladies Run anmelden und auf 5 oder 10 Kilometern durch die Dortmunder Innenstadt starten - Lucy Diakovska motiviert die Läuferinnen.
Deutsche Post Ladies Run

Für Ladies, die beim Deutsche Post Ladies Run in Dortmund dabei sein wollen, gibt es keinen Grund mehr zu zögern. Anmeldungen auf der offiziellen Homepage des Deutsche Post Ladies Run sind nur noch bis Mittwoch, 23. Juli, möglich. Am Sonntag, 27. Juli, werden die Ladies dann in ihren gelben Veranstaltungsshirts die Dortmunder Innenstadt erlaufen. Die Teilnehmerinnen können sich auf eine tolle Strecke freuen. Start und Ziel werden im Herzen der Stadt auf dem Friedensplatz sein, wo schon bei den Meisterfeiern des BVB die Farbe Gelb im Vordergrund stand. Von dort aus werden die Ladies über den Brüderweg und die Schmiedingstraße Richtung Petrikirche laufen. Durch die belebte Fußgängerzone geht es dann vorbei an der Propsteikirche zurück zum Friedensplatz. Ganz spontane Ladies können sich auch noch am Veranstaltungswochenende zu einer Teilnahme entschließen. Nachmeldungen sind am Samstag, 26. Juli, von 12 Uhr bis 18 Uhr und am Veranstaltungstag, 27. Juli, von 12 Uhr bis 14 Uhr möglich. In der Ladies Town im unmittelbaren Start-Zielbereich können sich die kurzentschlossenen Läuferinnen nachmelden und ihre Startnummern anschließend sofort mitnehmen. Die Anmeldegebühr beträgt 25,90 Euro. Abgerundet wird das Frauenlauf-Wochenende mit einer zweitägigen Aussteller-Messe, der "Ladies Town". Diese wird schon ab Samstag, 14. Juni, im Start-/Zielbereich am Jakobsplatz bei freiem Eintritt zum Shoppen und Verweilen einladen. Am Samstag bietet Fitness First, ein Partner der Laufserie, zudem um 14 Uhr eine kostenlose Schnupperstunde Zumba an, bei der jeder teilnehmen kann.

Lucy startet in Dortmund

Die Botschafterin des Laufes, Lucy Diakovska (No Angels), wird beim DPLR in Dortmund selbstverständlich auf der Strecke sein und zusammen mit den Ladies auf die 5 oder 10 Kilometer lange Runde durch die Dortmunder Innenstadt gehen. Der Powerfrau mit den roten Locken ist es besonders wichtig, dass sie viele Frauen aus Dortmund und Umgebung animieren kann, sportlich aktiv zu sein. "Ich laufe nahezu jeden Tag, die Laufschuhe habe ich immer im Gepäck. Laufen ist einfach ein toller Sport, den man überall ausüben kann", erklärt die quirlige Künstlerin.

BUNTE geht mit eigener Laufmannschaft auf die Strecke

Zum ersten Mal wird beim Deutsche Post Ladies Run BUNTE mit einem eigenen Team, bestehend aus BUNTE Redakteuren, Lesern und einem Prominenten, an den Start gehen. Angeführt wird die Laufmannschaft von Claudia Effenberg. BUNTE macht damit auch auf die Charity Aktion der Deutschen Post aufmerksam. Denn laufbegeisterte Frauen haben beim Ladies Run die Möglichkeit, nicht nur ihre Kondition unter Beweis zu stellen, sondern damit auch soziales Engagement zu zeigen. Für jede Läuferin, die das offizielle Teilnehmerinnen-Shirt auf der Strecke trägt, kommt 1 Euro vom Startgeld der TRIBUTE TO BAMBI Stiftung (http://www.tributetobambi-stiftung.de) zugute zur Förderung von Hilfsprojekten für Not leidende Kinder und Jugendliche in Deutschland.

Der DPLR in Dortmund - Ein Rundum-Paket

Im Startgeld enthalten ist ein umfangreiches Leistungspaket. Alle Ladies erhalten ein Teilnehmerinnen-Shirt, kostenlose Garderobe, Umkleiden und Duschen, eine vermessene 5 km und 10 km Strecke, Verpflegung auf der Strecke, reichhaltige Zielverpflegung im "Allyouneed Fühl-Dich-gut-Markt", Massagedienst im Ziel, eine Online-Urkunde und ein buntes Rahmenprogramm. Außerdem bekommt jede Frau mit ihrem Starterbeutel einen 20 EUR-Gutschein von dem Online-Supermarkt "Allyouneed.com", der ab einem Bestellwert von 40 EUR eingelöst werden kann. Und neben diesem Gutschein warten zusätzlich noch zahlreiche andere kleine Give-aways im Starterbeutel auf die Dortmunder Ladies.

Der Deutsche Post Ladies Run konnte bereits zwei erfolgreiche Läufe feiern

Der Deutsche Post Ladies Run ist eine neue Frauen-(Lauf-)Bewegung, die dieses Jahr zum ersten Mal in sieben deutschen Großstätten stattfinden wird. Die Frankenmetropole Nürnberg ist am 15. Juni als erstes erfolgreich von den Teilnehmerinnen des Deutsche Post Ladies Run erobert worden. Die Stimmung auf dem Jakobsplatz, von dem die Damen starteten und wo sie später auch die Ziellinie überquerten, war fantastisch und ausgelassen. Fast jede Dame hatte das ganz in Gelb gehaltene, offizielle Teilnehmershirt angezogen, um 1 Euro für bedürftige Kinder im Rahmen der TRIBUTE TO BAMBI Stiftung zu spenden. Und es war ein einmaliges Bild aus gelben Farben, das die fast 800 Ladies abgaben, als sie sich kurz vor dem Start, angeleitet von einer Trainerin, zum Takt der Musik bewegten. Das gleiche Bild bot sich dann auch nur eine Woche später unter den wachsamen Augen des steinernen Roland, mitten in der Innenstadt Bremens.

Deutsche Post Ladies Run 2014

Unter dem Motto "Das ist unser Tag" werden Frauen nach dem Auftakt in Nürnberg und Bremen auch in Dortmund (27. Juli), Düsseldorf (3. August), Leipzig (24. August), Wiesbaden (31. August) und Essen (7. September) um die Wette laufen.
Weitere Informationen:

von Guido Schulze
22. Juli 2014
4. Frauenlauf Hannover im Kleefelder Hermann-Löns-Park
HANNOVER (mk). Der Veranstalter rechnet mit rund 1.000 Teilnehmerinnen. Wenn am kommenden Freitag, den 25.…
23. Juli 2014
Der Lauf in den Sommerabend in der Berliner City-West am 26. Juli
Knapp 10.000 Läuferinnen und Läufer haben sich für den Traditionslauf in der Berliner City-West angemeldet.…

Kommentare

Es liegen noch keine Kommentare vor. Schreibe den ersten Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*:

:

Laufnachricht weiterempfehlen

Trackback-URL

Weitere Laufnachrichten

Zum Thema:

Laufnachrichten-Archiv

Lauftipps-Läufer