In freundlicher Zusammenarbeit mit Netzsieger

Ausstattung zum Laufen im Winter

Laufausrüstung im Winter

Leidenschaftliche Läufer wissen, dass ihr Lieblingssport im Winter genauso viel Spaß macht, wie in der warmen Jahreszeit. Mehr noch: Die tatsächliche Grundlagenausdauer wird sogar nur durch Training im Winter ausgebaut. Zudem ist die Ausdauerbelastung an der kalten Luft ideal, um dem Immunsystem einen Extrakick zu versetzen. Gerade Laufanfänger fragen sich häufig, welche Ausstattung das Laufen im Winter noch schöner macht.

Spezielle Schuhe für den Winter?

Braucht man für das Laufen im Winter spezielles Schuhwerk? Abhängig vom persönlichen Laufstil und den individuellen Bedürfnissen des Fußes sollte auch der Schuh gewählt werden. Dies gilt prinzipiell für jede Jahreszeit.

Wer regelmäßig längere Strecken läuft und sich über eine profilierte Hausstrecke freuen kann, darf auf eine hochwertige Dämpfung nicht verzichten. Je unebener das Gelände, desto tiefer sollte auch das Sohlenprofil gewählt werden, um Verletzungen vorzubeugen. Für die Anforderungen an Laufschuhe im Winter gilt dies ganz besonders. Schließlich wartet die kalte Jahreszeit nicht nur mit Herbstlaub und Zweigen auf der Rennstrecke auf, sondern auch mit Nässe und sogar Schneematsch. Hier ist viel Grip vom Schuh gefordert, damit es gar nicht erst zum gefährlichen Rutschen kommt.

Wer einen ersten Überblick über hochwertige Laufschuhe gewinnen möchte, die weder vor Wind und Wetter noch vor harten Trails kapitulieren, kann sich online Informationen beschaffen und verschiedene Modelle vergleichen.

Nahrungsergänzung für Läufer im Winter

Die Belastung an der kalten nassen Luft fordert den Körper in besonderem Maße. Zur Infektabwehr und Regeneration werden größere Mengen an Vitaminen und Mineralien benötigt. Bei einer vollwertigen und ausgewogenen Ernährung kann dieser Mehrbedarf meist schon über die Nahrung oder eine bewusstere Auswahl spezieller Nahrungsmittel erfolgen. Wer aber aufgrund von Nahrungsmittelallergien oder Unverträglichkeiten bei der Auswahl eingeschränkt ist, sollte diesen Mehrbedarf über Nahrungsergänzungsmittel decken. Auch Vegetarier und Veganer sollten Vitamine aus der B-Gruppe, vor allem B6 und B12, zusätzlich einnehmen. Der Hausarzt kann feststellen, ob ein Mangel vorliegt und kann hinsichtlich der Einnahme von Nahrungsergänzung maßgeschneidert beraten.

Unverzichtbare Laufausrüstung gegen die Kälte

Im Winter muss der Körper beim Laufen vor den widrigen Witterungseinflüssen geschützt werden. Wenn es nass und kalt wird, brauchen Läufer nicht nur lange Funktionsbekleidung, sondern noch weitere Ausrüstungsgegenstände, um den Sport genießen zu können. Bei Minustemperaturen darf auf eine Thermolaufhose nicht verzichtet werden. Diese schützt die Muskulatur vor gefährlicher Nässe und der Kälte, wodurch die Verletzungsgefahr verringert wird.

Nicht fehlen darf bei Minusgraden auch eine lange Funktionsjacke. Abhängig von der Intensität des Trainings kann darunter ein langärmeliges Funktionsshirt oder ein Funktions-T-Shirt getragen werden. Zwischen den beiden Lagen entsteht eine wärmende Luftschicht, die zusätzlichen Schutz und Komfort schafft. Wer besonders leicht friert oder nur eine kurze Runde läuft, kann zusätzlich unter der Thermolaufhose ein Paar lange Kniestrümpfe tragen, um die Waden zu wärmen. Eine Mütze darf für Läufe in der Kälte nicht fehlen. Sie schützt den Körper vor dem Auskühlen, denn den überwiegenden Anteil an Wärme verlieren wir über den Kopf.

Wichtig für längere Runden sind auch spezielle Laufhandschuhe. Aus leichtem Fleece und teilweise wind- und wasserdicht sorgen sie für deutlich mehr Komfort bei winterlichen Einheiten. Auf keinen Fall darf beim Training an der kalten Luft aber ein passender Schal fehlen. Dieser sollte Hals und gegebenenfalls auch Mund und Nase bedecken können. So wird die Luft vor dem Einatmen bereits leicht angewärmt, kalte Zugluft wird verhindert. Dies beugt Infekten vor und sorgt für ein leichteres Lauferlebnis.

29. September 2014
Wiedereinstieg ins Lauftraining nach längerer Pause
Neben bestimmten beruflichen Umständen zählen auch Knochen- oder Muskelverletzungen zu den Hauptgründen, das Training einzustellen.…
26. April 2018
Joggen bei Sonne und Hitze - diese Tipps sollten beachtet werden
Motivation ist extrem wichtig beim Sport, dennoch solltest du im wahrsten Sinne des Wortes nicht…

Trainingstipp weiterempfehlen

Trackback-URL

Lauftipps-Läufer