Lauftraining

Das Lauftagebuch

Benutze das Lauftagebuch, um Deine Trainingszeiten zu planen. Trage ruhig die geplanten Trainingszeiten bis zu Deinem Trainingsziel vor dem eigentlichen Training ein. Während der Trainingszeit führst Du dann ein zweites Lauftagebuch und trägst alles ein, was Du tatsächlich gemacht hast.

Trainingsplanung zur Erfolgskontrolle

Nach einer gewissen Zeit kannst Du erkennen, ob Du gut oder schlecht geplant hast. Zieh frühzeitig die Konsequenzen bei einer schlechten Planung und ändere sie. Nach dem Du nun Dein Ziel geschafft hast, kannst Du ein abschließendes Resümee ziehen:
  • Was sollte bei der nächsten Planung besser gemacht werden?
  • Was war für mich am besten?
  • War ich unterfordert?
  • War ich überfordert?
  • Wann hatte ich zu wenig Zeit?
  • Was kann ich überhaupt planen, was nicht?
Diese Fragen und vielleicht noch weitere kannst Du Dir am Ende und/oder auch am Anfang stellen und nach dem erreichten Ziel selber beantworten.

Wie soll ich mein Training planen?

Ein Trainingsplan zu erstellen ist nicht einfach. Denn das Training soll Dich nicht zu sehr belasten, aber dennoch effektiv sein. Als Hilfe kannst Du zunächst die Trainingspläne von dieser Homepage benutzen. Mit dieser Hilfestellung kannst Du auch Dein eigenes Trainingskonzept erstellen. Ich wünsche Dir viel Erfolg!
23. März 2014
Das Herzfrequenzmessgerät
Für jedermann ist das Training und der körperliche Einsatz individuell unterschiedlich. Viele Läufer trainieren in…
23. März 2014
Der richtige Laufstil
Wie soll eigentlich der richtige Laufstil aussehen? Über diese Frage streiten sich heute noch Experten.…

Trainingstipp weiterempfehlen

Trackback-URL

Lauftipps-Läufer