XLETIX in Grömitz

Schlagwörter: ,

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  eisbaer0270 17. August 2017 um 16:38 Uhr.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • (Teilnehmer)
    Mitglied seit: 07.08.2017
    Beiträge: 3

    Hallo zusammen,

    jetzt habe ich es gewagt und mich für den XLETIX in Grömitz angemeldet. Der findet am 17.9. statt. Ist nicht mehr viel Zeit, ich weiß, aber unterschwellig habe ich sowieso schon länger dafür trainiert. War nur nicht sicher, ob ich mich wirklich anmelden soll. :grin:
    Das ist jetzt geschafft, aber was mir jetzt mehr zu schaffen macht, ist meine Pulsuhr. Die habe ich mir vor einiger Zeit mal billig gekauft und ich glaube nicht, dass sie den Umständen bei der Schlammschlacht bei den XLETICS stand hält. Habe schon recherchiert und liebäugele mit einer Polar A300 HR. Die soll auch wasserfest sein und wäre auch ungefähr in meinem Budget. Oder wäre das unsinnig, sich dafür eine schicke neue Uhr zu kaufen, die dann vielleicht hinüber ist? Habt ihr Erfahrungen?
    Vielen Dank im Voraus,
    Rennmaus83


     
    (Teilnehmer)
    Mitglied seit: 13.03.2016
    Beiträge: 151

    Hallo Rennmaus,

    habe da zwar auch keine Erfahrungen mit, würde aber aus dem Bauch heraus sagen: „Spar dir das Geld“.

    Wie Du schon sagtes, ist das Teil nachher womöglich hinüber. Außerdem hasst Du während dem Wettkampf sowiso keine verlässlichen Werte, wegen der Aufregung dem Adrenalin im Blut usw. Je weniger Technik du mit Dir rummschleppst, desto besser kannst Du auf deinen Körper hören. Ich kann zwar auch erst auf die Erfahrung aus einem Wettkampf zurückblicken, aber das würde ich Dir empfehlen.

    Mal sehen was die anderen noch so dazu sagen.


    Leben ist Freude, Freude ist leben!

     
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.