Was plant ihr für 2017

Dieses Thema enthält 49 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von Rennschnecke 156 Rennschnecke 156 26. Mai 2017 um 22:46 Uhr.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 50)
  • Profilbild von Robert
    (Teilnehmer)
    Mitglied seit: 14.08.2007
    Beiträge: 137

    Hallo Forengemeinde

    Hab mich schon lange nicht mehr gemeldet – sorry.
    2017 ist ja nicht mehr weit, darum möchte ich ein neues Thema anschreiben.
    Wie schaut’s mit 2017 (Training, Wettkämpfe etc.) aus.

    :laufen: :?:

    LG Robert


     
    Profilbild von Laufsemmel
    (Teilnehmer)
    Mitglied seit: 28.01.2007
    Beiträge: 5918

    Hallo Robert, schön, von Dir zu lesen. Hast Du schon Deine Tranings und Wettkämpfe geplant?

    Ich bin noch unsicher, ob ich im nächsten Jahr noch hier sein und schreiben werde….


    Ich habe keine Macken, das sind Spezialeffekte.

     
    Profilbild von Rennschnecke 156
    (Teilnehmer)
    Mitglied seit: 18.05.2009
    Beiträge: 818

    Ich bin noch unsicher, ob ich im nächsten Jahr noch hier sein und schreiben werde….

    Was muß ich da lesen, das geht ja gar nicht. Wir lassen dich nicht weg :nana:

    Die Grobplanung steht schon:
    Wahrscheinlich das Jahr über 4 Läufe hier in meiner Gegend bei den Württ.Mannschaftsmeisterschaften. Ich bin in einen Verein eingetreten und die machen da mit, da fehlen noch Frauen für eine komplette Frauenmannschaft, könnte sein, daß ich da mitmache.
    Dann evtl. im April wieder nach Bonn, im Juli Stadtlauf Reutlingen, HaMa Metzingen, 24-Stundenlauf in Dettenhausen und als Highlight den Vereinsausflug zum WachauMarathon nach Österreich. Dazwischen noch sowas wie den Frauenlauf in Stuttgart, Steps for Life in Würtingen und was sonst noch in die Planung passt.
    Was tatsächlich davon verwirklicht werden kann – keine Ahnung, denn Gesundheit, Familie, Arbeit – alles muss passen.
    Gruß RS


     
    Profilbild von Robert
    (Teilnehmer)
    Mitglied seit: 14.08.2007
    Beiträge: 137

    Hallo Rennschnecke – Laufsemmel

    Erstmals frohe Weihnachten aus der NICHT winterlichen Steiermark (hatten heute 14Grad plus!!!!)

    Mein Hauptziel ist die Challange Walchsee 70.3 Anfang Sept. Weiters ein Halbmarathon am 30.4 in Hallstadt. Am meisten freue ich auf Mitte April da laufe ich mit meiner Frau,Töchter u. Schwiegersöhne einen 12km (Radio Steiermark-Lauf in Bad Walterdorf) Lauf.
    Mitte Juli ist noch ein Triathlon in Kärnten geplant und so nebenbei meine zwei Töchter fangen mit dem Hausbau an.

    LG Robert


     
    Profilbild von Laufsemmel
    (Teilnehmer)
    Mitglied seit: 28.01.2007
    Beiträge: 5918

    Rennschnecke, das ist lieb von dir. Es ist halt nur so wenig los hier…. seit einiger Zeit.

    Ich plane für 2017 nicht wirklich was spezielles. Ich habe mir nur vorgenommen, täglich 1 Sporteinheit zu machen – egal was. Das will ich das ganze Jahr über durchziehen.

    Ansonsten evtl. wieder Turnier Tanzen und den einen oder anderen Volkslauf, der sich gerade ergibt und zum Trainingsstand passt.

    Ab 03.01.2017 darf ich wieder offiziell nach meiner OP Sport treiben. Ich fange am 01.0.1 mit einer sehr leichten Walking-Einheit an, damit ich meine Challenge beginnen kann.


    Ich habe keine Macken, das sind Spezialeffekte.

     
    Profilbild von Rennschnecke 156
    (Teilnehmer)
    Mitglied seit: 18.05.2009
    Beiträge: 818

    Jeden Tag eine Sporteinheit??? ich glaube, das würde ich nicht schaffen
    Ich mache Dienstag und Mittwoch Gymnastik und laufe meistens 2-3x die Woche, aber jeden Tag? oder gilt auch körperlich schwere Arbeit, dann könnte ich mithalten :super:

    Meine Frühjahrschallenge ist, ein paar Kilos zu verlieren. Die Wochen bei Roland in der Reha haben sich auf meinen Hüften bemerkbar gemacht. :hunger:


     
    Profilbild von Laufsemmel
    (Teilnehmer)
    Mitglied seit: 28.01.2007
    Beiträge: 5918

    Hallo Rennschnecke, na, bei Dir ist das mit der täglichen Sporteinheit auch nicht wirklich weit weg. Immerhin, nach Adam Riese sind es bei Dir auch bereits 5 Einheiten in der Woche :P . Isofern… ich würde auch alle Augen mit Hühneraugen zudrücken und die schwere Körperliche Arbeit auch als sportliche Einheit gelten lassen – ich bin ja Schreibtischtäter….


    Ich habe keine Macken, das sind Spezialeffekte.

     
    Profilbild von Andy67
    (Teilnehmer)
    Mitglied seit: 12.09.2006
    Beiträge: 4546

    Hallo Robert,

    meine Planungen für 2017 habe ich ja im Thriathlon-Thread bereits vorgestellt:

    Daher hier noch einmal in Kürze:

    1. Teilnahme am AlpenAss (3 oder 4 Wettkämpfe (SD, OD, MD in den Alpen)
    2. Evtl. noch einmal die sub13 bei einer LD in Angriff nehmen
    3. ???
    4. ???

    Viele Grüße

    Andy



     
    Profilbild von Robert
    (Teilnehmer)
    Mitglied seit: 14.08.2007
    Beiträge: 137

    Hallo Andy

    da hast du ja ein volles Programm :spitze:

    Frage :?: bist du schon einmal am Chiemsee (Triathlon) gestartet. Vor allem der Termin wäre einmal einen Versuch wert.

    LG Robert


     
    Profilbild von Robert
    (Teilnehmer)
    Mitglied seit: 14.08.2007
    Beiträge: 137

    Hallo Laufsemmel / Rennschnecke

    Versuche auch auf fünf Einheiten zu komme.

    1 x Schwimmen – 2 x Laufen (1x lang + 1x Fahrtenspiel) – 1 x Rad (derzeit ERGO) – 1 x Kraft
    dazu 5 x in der Früh Mobi + Stabi-Training (ca. 5′)

    LG Robert ( jetzt kommt der Winter – es schneit und ich gehe Eisstockschießen :wink: )


     
    Profilbild von Robert
    (Teilnehmer)
    Mitglied seit: 14.08.2007
    Beiträge: 137

    Hallo Forengemeinde

    Wünsche euch allen ein frohes und gesundes neues Jahr – mögen alle eurer Wünsche in Erfüllung gehen :sonnenschein:

    LG Robert

    PS: und vergesst nicht auf trainieren :aetsch:


     
    Profilbild von eisbaer0270
    (Teilnehmer)
    Mitglied seit: 13.03.2016
    Beiträge: 134

    Hallo zusammen,

    hab noch nichtwirklich viel geplant. Hab in so ner Laufzeitschrift in ner Jahresübersicht gestöbert und ein paar interessante Läufe gefunden. Mal sehen ob ich mich da für den einen oder anderen Kurzfristig entscheide.
    Fix geplant habe ich bis jetzt nur Ulm am 17.09.2017 (Einstein-Marathon). Weiß nur noch nicht, ob nochmal die 10 km oder vielleicht doch den Halbmarathon. Mal sehen, was meine Kondition bis dahin macht. Ziel wäre schon der Halbmarathon.
    Der Dreiländer-Marathon würd mich auch reitzen, liegt aber wieder um den Geburtstag meiner Frau herum und der geht für mich vor.

    Sonst hab ich noch keine konkreten Pläne außer dass ich mir noch etwas mehr zusätzliches Training für die Rumpfmuskulatur vorgenommen habe und natürlich weiterhin die sieben Kilometer bis zur Arbeit jeden Tag mit dem Rad.

    Liebe Grüße vom Bodensee und allen einen Guten Rutsch


    Leben ist Freude, Freude ist leben!

     
    Profilbild von Cool Cat
    (Teilnehmer)
    Mitglied seit: 01.08.2005
    Beiträge: 576

    Hallo zusammen,
    ich mache mich zunächst wieder ganzheitlich fit für meinen alljährlichen Biathlon-Aktivurlaub. Beim Biathlon kann man überall Muskeln gebrauchen. Wie sagte ein Kollege, der Abfahrtslauf macht so schön: Du fährst die Berge rauf, ich fahr sie runter :lol:
    Laufmäßig bin ich ja von Juni bis Dezember immer bei div. Events zu finden. Vielleicht 2017 durch ein Foren-Treffen irgendwo zwischen Nord- und Süddeutschland ergänzt :zwinker:

    Zum Jahreswechsel wünsche ich allen Foris: Bleibt oder werdet gesund und habt viele schöne Tage in 2017!!!
    Und schreibt alle tüchtig im Forum (bitte auch weiterhin die Laufsemmel), denn nur durch Leser kann so ein Forum nicht lebendig gehalten werden. Neue Beiträge und Kommentare sind gefragt!

    CU, Cool Cat :hallo:


     
    Profilbild von Rennschnecke 156
    (Teilnehmer)
    Mitglied seit: 18.05.2009
    Beiträge: 818

    Für 2017 habe ich noch nichts zu berichten, dafür noch vom letzten Lauf 2016, war beim Silvesterlauf in Sigmaringen. Etwas mehr als 10 km an der Donau entlang, 2 Runden, ins Ziel kam ich mit 55:10. War ca. 1 1/2 Minuten schlechter als letztes Jahr, allerdings wiege ich im Moment auch 2 Kilo mehr als letztes Jahr, daher ist das ganz logisch und ich bin sehr zufrieden. AK-Platzierung war gleich wie letztes Jahr, also alles gut.

    Ich finde es etwas unübersichtlich, wenn wir alle hintereinander unsere Pläne aufschreiben, dann muss man immer wieder alles durchlesen, was der Einzelne vorhat, daher wäre eine Monatstabelle einfacher zu gucken. Und jeder könnte seine eigenen Termine eintragen und ergänzen oder verändern.
    Mal sehen, ob ich das hinkriege, aber jetzt muß ich erstmal außer Haus
    Gruß RS


     
    Profilbild von eisbaer0270
    (Teilnehmer)
    Mitglied seit: 13.03.2016
    Beiträge: 134

    Hallo zusammen,

    das mit der Tabelle wäre doch eigentlich was für unseren Admin, den Guido!?


    Leben ist Freude, Freude ist leben!

     
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 50)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.