Eventbericht: "Malarathon" Berlin/Bertoua 30.04.2017

Schlagwörter: , , , ,

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Profilbild von HopeFoundation HopeFoundation 19. Mai 2017 um 16:26 Uhr.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Profilbild von HopeFoundation
    (Teilnehmer)
    Mitglied seit: 19.05.2017
    Beiträge: 1

    Wir freuen uns sehr, dass aus unserem jährlich stattfindenden „Malarathon“ jetzt schon zwei Läufe auf zwei Kontinenten geworden sind. Nebst dem Benefiz-Lauf in Berlin führten wir ihn auch in Bertoua, Kamerun als Teil unserer Malaria-Präventionskampagne durch.

    Von diesen beiden Veranstaltungen können wir Euch dieses Jahr ein Video zeigen:

    „Malarathon“ 2017 Berlin/Bertoua

    Der Lauf auf dem Tempelhofer Feld war wieder ein Fest für die ganze Familie inkl. Bambini-Lauf – umso mehr freuen wir uns aber, dass auf den 10km dennoch eine sub-40er Zeit erlaufen wurde.

    Der nächste Termin für Berlin ist der 29. April 2018. Wir würden uns freuen, Euch dann auf dem Tempelhofer Feld zu begrüßen!
    Registrierung Malarathon 2018
    Viele Grüße von der
    Hope Foundation

    Der „Malarathon“ Berlin ist ein durch die Hope Foundation e.V. organisierter Benefiz-Run. Die gesammelten Spendengelder werden genutzt, um Aufklärungsprojekte in Kamerun zu organisieren, Moskitonetze zu erwerben und das Bewusstsein für Malaria zu verstärken. Die Moskitonetze werden durch Hope Foundation Cameroon, kostenfrei an Risikogruppen verteilt.
    Die Startgebühr beträgt mindestens 10€, was dem Wert eines imprägnierten Mückennetzes entspricht.
    Die Läufer*innen können sich nebst dem Bambini-Run zwischen drei Distanzen entscheiden, wobei die Laufstrecken 3km – 5km – 10km betragen!


     
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.